Artikel Übersicht


Survivallauf durch die Eper Bülten

Durch schweres Gelände
Über Stock und Stein, Stroh und Autoreifen und durch die Dinkel führte der Survivallauf des TV Westfalia Epe und der Stadtwerke am Samstagnachmittag. An der Veranstaltung in den Bülten nahmen 150 Menschen teil.

Epe -

Die beiden Läuferinnen kämpften sich zum zweiten Mal am Stroh-Hindernis ab, als von hinten Pauline Meyer nahte – und sie überrundete. „Das ist so frustrierend“, lachten die beiden trotzdem. Schließlich ist Olympia-Zeit – und da gilt auch für den Eper Survivallauf das Motto: „Dabei sein ist alles.“

zum Bericht der WN

zur Fotostrecke der WN

Ergebnisse und Urkundendruck

mehr...

Leichtathletik Westfalia Epe : Pauline Meyer ist deutsche Meisterin

Pauline Meyer (links) bei einem Vorbereitungslauf

Epe/Mönchengladbach -

Westfalia Epe hat eine deutsche Meisterin in seinen Reihen: Pauline Meyer siegte in der Altersklasse U 18 bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach über 1500 Meter. Dafür hatte Trainer Reinhard Wittland ihr eine besondere Taktik mit auf den Weg gegeben.

zum Bericht der WN

mehr...

Leichtathletik | Münsterland-Meisterschaften in Olfen

Die Athleten des TV Westfalia Epe (dieses Foto zeigt die Eper Teilnehmer am ersten Wettkampftag) überzeugten bei den Münsterlandmeisterschaften in Olfen.

Gronau-Epe -

Zwei Tage stand der Steversportpark in Olfen im Zeichen der Münsterland-Meisterschaften der Leichtathleten. 25 Starterfelder waren mit Leichtathleten des TV Westfalia Epe besetzt, der sich über 16 Podestplätze (darunter fünf Meistertitel) freuen durfte.

zum Bericht der WN

mehr...

21 Medaillien im Gepäck

Leichtathleten erfolgreich in Olfen

Die Eper Leichtathleten überzeugten
bei den Kreismeisterschaften in Coesfeld
auf breiter Linie.

 

Gronau-Epe -

Vier Kreismeistertitel, fünf Silber- und zwölf Bronzemedaillen sowie zahlreiche Top-8-Plätze waren die Ausbeute des TV Westfalia Epe bei den Kreismeisterschaften. Mit 25 Kindern und Jugendlichen war der TVE in Coesfeld vertreten, 52 mal starteten die Eperaner in verschiedenen Disziplinen.

zum Bericht der WN

mehr...

Hitzeschlacht in den Hochalpen

Reinhard Epping und Thomas van Almsick  vor dem Start.
Im Hintergrund die Serpentinen zum Furka-Pass.

Gronau-Epe -

2500 Rennradfahrer aus 35 Nationen, unter ihnen Reinhard Epping und Thomas van Almsick vom TV Westfalia Epe, trafen sich im schweizerischen Meiringen, um von dort eine der Strecken des Alpenbrevets zu bewältigen. Wenn sie nur geahnt hätten, was sie erwartete.

zum Bericht der WN

mehr...

Erfolgreiches Wochenende für den TV-Epe

Autor: Stefan Haget

Nach ereignisreichen letzten Wochen für die Leichtathleten des TV Westfalia Epe, mit dem Höhepunkt der DM in Jena, stand am Samstag das Schülersportfest in Dülmen auf dem Programm, ehe es für Franziska Dinkelborg und Hendrik Jürgens am Sonntag noch einmal spannend werden durfte. Für die beiden Sprinter ging es nach Hagen zu den Westfälischen Jugendmeisterschaften der unter 16-jährigen.

mehr...

118 Artikel (20 Seiten, 6 Artikel pro Seite)